Logo existencebirds.com

Wie lange leben große Hunde?

Inhaltsverzeichnis:

Wie lange leben große Hunde?
Wie lange leben große Hunde?

Roxanne Bryan | Editor | E-mail

Video: Wie lange leben große Hunde?

Video: Wie lange leben große Hunde?
Video: Wie LANG LEBEN HUNDE? 🐶 Die LEBENSERWARTUNG von Hunden - YouTube 2023, Dezember
Anonim

Tägliche Spaziergänge helfen Ihnen, länger zu leben.

In einer perfekten Welt würde Ihr bester Kumpel mit vier Beinen genauso lange leben wie Sie. Leider wird Ihr Hundebegleiter nicht für immer da sein, und im Durchschnitt leben größere Hunde nicht so lange wie kleinere Hunde. Sie können Schritte unternehmen, um Ihrem Kumpel ein langes, gesundes Leben zu ermöglichen, und einige dieser Schritte sind auch für Sie von Vorteil.

Kleine gegen große Hunde

Etwa 40 Prozent aller Hunde, die weniger als 30 Pfund wie Zwergpudel, Yorkshire Terrier und Pomeranians wiegen, leben laut WebMD länger als 10 Jahre. Leider leben nur etwa 13 Prozent der über 100 Pfund schweren Hunde wie die Deutschen Doggen, der Irische Wolfshund und die Englischen Doggen so lange. Es gibt eine starke Korrelation zwischen Gewicht und Langlebigkeit. Wenn Sie also wirklich wollen, dass Ihr Hündchen lange Zeit da ist, möchten Sie vielleicht eine kleinere Rasse adoptieren.

Langlebigkeit großer Rassen

Die durchschnittliche Lebenserwartung aller kleinen und großen Hunde liegt nach Angaben von pets.ca, einem kanadischen Anbieter von Tierinformationen, bei 12,8 Jahren. Einige größere Hunde leben in der Regel nicht so lange und die Daten variieren je nach Rasse erheblich. Afghanen, Irische Setter, Golden Retriever, Windhunde, Labrador Retriever, Shetland-Schäferhunde und Vizslas sind in der Regel zwischen 12 und 13,2 Jahre alt. Weimaraner durchschnittlich etwa 10 Jahre, Samojeden durchschnittlich 11 Jahre, Rhodesian Ridgebacks etwa 9,1 Jahre, Rottweilers 9,8 Jahre und Deutsche Doggen etwa 8,4. Dies sind Durchschnittswerte, und die Pflege, die Sie Ihrem Kumpel geben, kann eine wichtige Rolle für die Langlebigkeit spielen.

Geschlecht spielt eine Rolle

Das Geschlecht spielt auch eine Rolle, wie lange Ihr pelziger Kumpel bei Ihnen sein wird. Wie beim Menschen leben die Weibchen in der Regel länger als die Männchen. Wenn Sie also einen Welpen aus einem Wurf auswählen, hat das kleine Welpenmädchen eine statistische Chance, etwas länger zu leben als seine Brüder. Dies ist nicht signifikant genug, um ein wichtiger Faktor bei der Auswahl Ihres neuen vierbeinigen Familienmitglieds zu sein.

Lang und gut leben

Sie können sicherstellen, dass Ihre Hundefreundin so lange wie möglich bei Ihnen ist, indem Sie sie vor Unfällen und medizinischen Notfällen wie Blähungen schützen. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Nehmen Sie an einer jährlichen Untersuchung teil und vergewissern Sie sich, dass Sie über alle empfohlenen Impfungen auf dem Laufenden ist. Überspringen Sie niemals das Herzwurmpräventionsmittel. Größere Hunde haben etwas andere Ernährungsbedürfnisse als kleine, angefangen als Welpen. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Fütterung Ihres Kumpels mit einem Premiumfutter, das speziell für Hunde ihrer Größe entwickelt wurde, und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers bezüglich des Fütterungsplans. Füttere sie nicht mehr als die richtige Menge für ihre Größe. Übergewicht belastet ihre Gelenke und erschwert es ihr, sich mit zunehmendem Alter fortzubewegen. Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr Kumpel viel Bewegung bekommt, auch wenn er älter wird. Das hilft, ihr Gewicht zu kontrollieren und ihre Gelenke frei von Entzündungen zu halten. So kann sie sich viele Jahre lang gut fühlen und spielerisch sein.

Empfohlen: