Logo existencebirds.com

Finden Sie heraus, welche Haustierversicherung für Sie richtig ist

Finden Sie heraus, welche Haustierversicherung für Sie richtig ist
Finden Sie heraus, welche Haustierversicherung für Sie richtig ist

Roxanne Bryan | Editor | E-mail

Video: Finden Sie heraus, welche Haustierversicherung für Sie richtig ist

Video: Finden Sie heraus, welche Haustierversicherung für Sie richtig ist
Video: Die Wahl der Tierversicherung: Auf diese 5 Aspekte solltest Du achten! - YouTube 2023, September
Anonim
Finden Sie heraus, welche Haustierversicherung für Sie richtig ist
Finden Sie heraus, welche Haustierversicherung für Sie richtig ist

Wenn es um die Haustierversicherung geht, sind sich viele Tierhalter nicht sicher, ob sie sie wirklich brauchen.

Die Haustierversicherung hilft Haustierbesitzern, die Kosten für die medizinische Versorgung zu tragen, wenn das Haustier krank wird oder einen Unfall hat. Einige Haustierversicherungspläne decken Routineuntersuchungen und Wellness-Verfahren ab, wie z. B. jährliche Untersuchungen, Kastration, usw. Tierärztliche Rechnungen können sehr hoch sein, und eine Haustierversicherung kann helfen, die Kosten auszugleichen. In einigen Fällen kann eine Haustierversicherung jedoch mehr kosten, als sie sich auszahlt. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre eigene Situation und verschiedene Faktoren berücksichtigen, bevor Sie entscheiden, ob Sie eine Haustierversicherung abschließen oder nicht.

Welche Funktionen sind am wichtigsten?

Was ist abgedeckt?

Das Wichtigste, was Sie über die Haustierversicherung wissen müssen, ist, was abgedeckt ist und was nicht. Einige Versicherungsnehmer sind der Meinung, dass die Haustierversicherung automatisch alle medizinischen Kosten deckt, aber jede Police hat unterschiedliche Grenzen und Ausschlüsse.

  • Lesen Sie den Plan: Bevor Sie eine Haustierversicherung abschließen, lesen Sie den Plan sorgfältig durch, damit Sie wissen, welche Krankheiten, Arztbesuche, Medikamente usw. abgedeckt sind und welche nicht. Beispielsweise könnte eine Operation abgedeckt sein, eine Kastration jedoch nicht. Notfallbesuche aufgrund einer versehentlichen Verletzung können abgedeckt werden, Routine-Wellnessbesuche jedoch möglicherweise nicht. In vielen Fällen werden kosmetische Eingriffe, Pflege und Nahrungsergänzungsmittel nicht abgedeckt.
  • Limits und Selbstbehalte: In allen Versicherungsverträgen sind Limits für den Versicherungsschutz festgelegt. In der Regel gelten für die Haustierversicherung Beschränkungen pro Unfall oder Krankheit sowie eine Beschränkung für die Vertragslaufzeit. Selbstbehalte können sowohl auf der Basis von internen als auch auf der Basis von Vertragsbedingungen erfolgen. Finden Sie heraus, wo die Deckungsgrenzen liegen und ob sie einen angemessenen Teil der teuren Verfahren abdecken können.
  • Zusätzliche Kosten: Bei Haustieren mit bestehenden Bedingungen oder höherem Alter kann der Versicherungsschutz verweigert werden oder es können höhere Prämien erforderlich sein, um die Krankenversicherung abzudecken. Lesen Sie die Informationen sorgfältig durch, um festzustellen, ob für Ihr Haustier zusätzliche Kosten anfallen.

Kann die Berichterstattung verweigert werden?

Wenn Sie über eine Haustierversicherung verfügen, können Sie davon ausgehen, dass diese alle medizinischen Probleme und Kosten abdeckt. Oft kann diese jedoch verweigert werden.

  • Fahrlässigkeit: Einige Versicherungspolicen decken keine Kosten, wenn der Eigentümer ein Verschulden trifft.
  • Unfall: Unfälle passieren, aber wenn Sie keine umfassende Versicherung oder eine andere Form der Unfallversicherung abgeschlossen haben, können Sie aus eigener Tasche bezahlen.
  • Altersspanne: Die meisten Haustierversicherungen haben eine niedrige und eine hohe Altersgrenze, um eine neue Police abzuschließen. Stellen Sie sicher, dass der Plan das aktuelle Alter Ihres Haustieres abdeckt.

Gesundheitsdienstleister

Versicherungsunternehmen arbeiten möglicherweise mit verschiedenen medizinischen Anbietern zusammen und decken diese ab, was Sie entlastet, einen zu finden. Dies hat den Nachteil, dass einige medizinische Anbieter nicht so gut sind wie die, die Sie möglicherweise besuchen möchten, und dass die Kosten für die Verwendung von Tierärzten, die von der Police nicht abgedeckt werden, nicht erstattet werden.

  • Haben die Dienstleister gute Kritiken ?: Sehen Sie sich das Kleingedruckte an, um herauszufinden, ob die Dienstleister vom Versicherungsnetz vorgeschrieben sind, und machen Sie in diesem Fall ein wenig Nachforschungen, um herauszufinden, wie seriös sie sind.
  • Können Sie Provider außerhalb des Netzwerks verwenden ?: Solche Richtlinien können sowohl In- als auch Out-of-Network-Provider abdecken, wobei letztere manchmal mehr kosten können. Finden Sie heraus, welche Tierärzte Ihre Richtlinie zulässt und ob die Abdeckung für Tierärzte außerhalb des Netzwerks gleich ist.

Kosten

Die Kosten für eine Haustierversicherung variieren je nach Standort, Art Ihres Haustieres, Alter Ihres Haustieres und Art der von Ihnen gewählten Deckung. Ähnlich wie bei der Krankenversicherung gibt es auch bei der Haustierversicherung Prämien, Selbstbehalte, Zuzahlungen und maximale Auszahlungen.

  • Prämie: Die Prämie ist der Betrag, den Sie monatlich, vierteljährlich oder jährlich für Ihre Versicherungspolice zahlen.
  • Selbstbehalt: Der Selbstbehalt ist der Betrag der Tierarztrechnungen, die Sie erhalten müssen, bevor die Versicherungsgesellschaft mit der Zahlung beginnt. Höhere Selbstbehalte bedeuten normalerweise eine niedrigere Prämie, aber mehr von Ihrem Geld wird über die anfänglichen medizinischen Ausgaben investiert.
  • Zuzahlung: Die meisten Versicherungspolicen decken nur einen Teil der Krankheitskosten, auch wenn Sie Ihren Selbstbehalt erfüllt haben und erwarten, dass Sie einen Teil abdecken. Beispielsweise könnte Ihre Police vorsehen, dass Sie 20 Prozent zahlen und die Versicherungsgesellschaft 80 Prozent zahlt. Höhere Co-Pay-Beträge senken Ihre Prämie, erhöhen jedoch Ihre Auszahlungen für jede Ausgabe. Beachten Sie bei der Festlegung der Erstattung auch, dass einige Haustierversicherungen als Prozentsatz der Rechnung ausgezahlt werden, während andere für bestimmte Bedingungen oder Vorgänge bestimmte Beträge auszahlen, unabhängig davon, wie hoch die Rechnung war.
  • Maximale Auszahlung: Die meisten Versicherungspolicen legen einen maximalen Geldbetrag fest, den sie Ihnen geben, unabhängig davon, ob es sich um einen bestimmten Betrag pro Jahr, pro Veranstaltung oder während der Laufzeit Ihrer Police handelt. Sobald es erreicht ist, erhalten Sie kein Geld mehr.

Gesundheitsausgaben

Versuchen Sie bei der Entscheidung, ob Sie eine Versicherung abschließen oder nicht, zu schätzen, wie hoch Ihre durchschnittlichen Veterinärkosten sind und in Zukunft sein werden.

  • Aktuelle Tiergesundheit: Wie alt sind Ihre Haustiere? Befinden sie sich in einem relativ guten Zustand oder benötigen sie Medikamente oder sind chronisch krank?
  • Umwelt: Leben Sie in einer sicheren, ruhigen Umgebung, oder ist das Haustier Dingen wie anderen Haustieren, Autos auf der Straße, Zecken usw. ausgesetzt - irgendetwas, das Unfälle oder Gesundheitsprobleme verursachen kann, die ärztliche Hilfe erfordern?
  • Rasse: Bei bestimmten Rassen oder Tieren besteht ein höheres Gesundheitsrisiko als bei anderen (und einige sind möglicherweise sogar von bestimmten Versicherungspolicen ausgeschlossen).

Ruf der Versicherungsgesellschaft

Tierversicherer sollten einen guten Ruf für hilfreichen Kundenservice, zuverlässige Deckung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

  • Deckungsoptionen: Versicherungsunternehmen sollten unterschiedliche Pläne und umfassende Deckungsoptionen für unterschiedliche Bedingungen anbieten.
  • Überprüfungen und Beschwerden: Informieren Sie sich so weit wie möglich über die Erfahrungen, die andere Kunden mit der Versicherungsgesellschaft gemacht haben, und achten Sie auf etwaige Beschwerden, die von Personen über diese gemacht wurden.
  • Einreichung eines Anspruchs: Finden Sie heraus, wie ein Anspruch eingereicht werden soll. Ist es einfach und problemlos, oder telefonieren Sie stundenlang mit dem Kundenservice? Kämpft die Versicherungsgesellschaft normalerweise gegen Ansprüche oder erstattet sie Ausgaben? Wenn ja, wie lange dauert es normalerweise, bis das Unternehmen Sie erstattet? Bei einigen Versicherungsplänen wird der Tierarzt direkt bezahlt, sodass Sie zunächst nicht aus eigener Tasche zahlen müssen.

Welche Arten von Haustierversicherungen gibt es?

Grundlegende Abdeckung Diese traditionelle Form der Haustierversicherung spiegelt Ihren typischen Krankenversicherungsplan wider. Es deckt im Allgemeinen alles ab, was versehentlich passiert, wie unvorhergesehene Verletzungen oder Krankheiten - sogar Vergiftungen. Die Grundversicherungen umfassen in der Regel Selbstbehalte und Obergrenzen für die Gesamtauszahlungen pro Vertragslaufzeit. Wellness-Pläne Möchten Sie eine Deckung zur Finanzierung der routinemäßigen Pflege? Dann ist ein Haustier-Wellness-Plan für Sie, mit dem Sie die jährlichen Untersuchungen, Zahnreinigungen, Impfungen und ähnliche vorbeugende Behandlungen bezahlen können. Umfassende Abdeckung Während ein umfassender Tierversicherungsschutz fast alles abdeckt, was ein traditioneller Grundversicherungsplan abdecken würde, geht er einen Schritt weiter, indem er vorbeugende Maßnahmen (wie Tierarztbesuche, Röntgenstrahlen und Impfungen) und verschreibungspflichtige Medikamente einschließt. Tierarztpauschalen und Netzpläne Zusätzliche tierversicherungsähnliche Tierprodukte werden häufig von Tierärzten selbst oder in Verbindung mit Tierhandlungen gesponsert. Beispielsweise bieten bestimmte Tierärzte ihren Kunden im Wesentlichen Pauschalangebote an, die Ermäßigungen auf Pflege und Vorsorge gewähren. Tierärzte und Zoohandlungen können sich auch zusammenschließen, um Pläne anzubieten, die Rabatte auf Operationen und Pflege sowie auf Tiernahrung und anderes Zubehör gewähren. Andere Berichterstattung Für Haustiere, die für ihre Besitzer exotisch oder viel wert sind, können Lebens- und Diebstahlversicherungen separat abgeschlossen werden. Tierhalter können auch eine Haftpflichtversicherung in Betracht ziehen, um sie zu schützen, falls ihr Tier eine andere Person beißt oder verletzt. In der Regel bietet die Hausbesitzer- oder Mieterversicherung einen ausreichenden Schutz. Für bestimmte aggressivere Rassen ist jedoch möglicherweise eine zusätzliche Versicherung erforderlich. Für wen Erstmalige Besitzer von Haustieren Menschen, die zum ersten Mal Haustiere bekommen, möchten die Sicherheit einer Haustierversicherung, insbesondere wenn das Haustier jung ist, wie ein Welpe. Welpen werden mit größerer Wahrscheinlichkeit krank und eine Haustierversicherung kann einem neuen Besitzer helfen, eine stressige Zeit zu überstehen, ohne sich über die Ausgaben Gedanken machen zu müssen. Tierhalter mit älteren Haustieren Besitzer von alternden Haustieren benötigen eine Versicherung, um eventuell auftretende Krankheiten zu versichern und Behandlungen für bestehende Erkrankungen fortzusetzen. Besitzer mit mehreren Haustieren Menschen mit mehr als einem Haustier können mit einer Haustierversicherung möglicherweise eine Menge Geld sparen. Wenn Sie die Leistungen einzeln bezahlen, summieren sich die Kosten mit der Zeit, und eine Versicherung hält die Auslagen niedrig. Besitzer von jungen Haustieren Besitzer mit jungen Haustieren werden feststellen, dass Ausflüge zum Tierarzt im ersten Jahr Routine sind.Von Impfungen bis zu Vorsorgeuntersuchungen kann eine Haustierkrankenversicherung die Kosten für diese Besuche senken. Die Versicherung jüngerer Haustiere ist in der Regel kostengünstiger und spart dem Besitzer über die gesamte Lebensdauer des Haustieres hinweg Geld. über Verbraucherangelegenheiten. Klicken Sie hier, um Bewertungen zu erhalten und das Quiz zur Haustierversicherung zu erhalten.

Empfohlen: