Logo existencebirds.com

Was passiert, wenn ein Hund zu spät Herzwurmtabletten nimmt?

Inhaltsverzeichnis:

Was passiert, wenn ein Hund zu spät Herzwurmtabletten nimmt?
Was passiert, wenn ein Hund zu spät Herzwurmtabletten nimmt?

Roxanne Bryan | Editor | E-mail

Video: Was passiert, wenn ein Hund zu spät Herzwurmtabletten nimmt?

Video: Was passiert, wenn ein Hund zu spät Herzwurmtabletten nimmt?
Video: Wie kommt der Wurm in den Hund? – ein Erklärvideo - YouTube 2023, Dezember
Anonim

Herzwürmer werden durch den Stich einer infizierten Mücke übertragen.

Herzwurmtabletten verhindern, dass Herzwürmer von Larven zu Erwachsenen heranreifen und die Lunge und das Herz eines Hundes befallen, wo sie schwere Krankheiten und gelegentlich lebenslange Schäden verursachen können. Herzwurmtabletten müssen jeden Monat zur gleichen Zeit verabreicht werden, um den Lebenszyklus des Herzwurms effektiv zu stören. Wenn Ihr Hund seine Pille zu spät einnimmt oder Sie vermuten, dass Ihr Hund eine Dosis vergessen hat, kann der Tierarzt Fragen beantworten und die Behandlung verschreiben.

Eine Dosis fehlt

Das Arzneimittel gegen Herzwürmer beseitigt Herzwürmer von Larven, die jünger als 6 Wochen sind. Sobald die Herzwürmer nach 45 Tagen das Erwachsenenalter erreicht haben, wandern sie 6 Monate lang in die Lunge und ins Herz, wo sie bis zu einem Fuß lang werden und irreparable Schäden verursachen können. Herzwurmpräventiva töten keine erwachsenen Herzwürmer. Experten der Priority Pet Hospital empfehlen, dem Hund unverzüglich die vergessene Dosis zu verabreichen und ihm das Arzneimittel in den folgenden Monaten zum geplanten Zeitpunkt zu verabreichen. Wenn die Pille mehr als zwei Wochen zu spät ist, muss der Hund sechs Monate nach dem Datum der versäumten Dosis zum Tierarzt zurückkehren, um einen Herzwurmtest durchzuführen.

Blut testen

Wenn ein Hund seine Herzwurmtablette länger als ein paar Wochen nicht bekommt, sollte sein Blut von einem zugelassenen Tierarzt untersucht werden, um das Vorhandensein erwachsener Herzwürmer gemäß Priority Pet Hospital zu überprüfen. Dieser Test wird nach einem Zeitraum von sechs bis sieben Monaten durchgeführt, sodass alle im Körper des Hundes vorhandenen Herzwürmer das Erwachsenenalter erreicht haben. Der Bluttest sucht nach Proteinen, die von weiblichen Herzwürmern produziert werden, und ist, falls gefunden, ein Beweis für einen Befall. Der Hund muss sich dann einer strengeren Behandlung unterziehen, um die adulten Herzwürmer abzutöten.

Jährliche Prüfungen

Laut Purdue University empfehlen die meisten Tierärzte einen jährlichen Routinetest, um das Vorhandensein von Herzwürmern festzustellen. Hunde können ihre Tabletten werfen oder ausspucken und verlieren dabei ihren monatlichen Schutz. Produkte können von Zeit zu Zeit ausfallen. Wenn ein Hund mit Herzwürmern infiziert wird, kann die Einnahme seiner vorbeugenden Pille ihn verletzen. Sobald der Tierarzt festgestellt hat, dass der Hund gesund ist, kann er das Rezept des Hundes für seine monatlichen Tabletten erneuern.

Einen Zeitplan einhalten

Laut PetMD empfehlen die meisten Tierärzte das ganze Jahr über die Vorbeugung von Herzwürmern für Hunde in allen Teilen des Kontinents. Anpassungsfähige Mückenarten können in kühlen Klimazonen gedeihen, und es ist bekannt, dass bestimmte Arten in Innenräumen überwintern. Durch die regelmäßige Einnahme der Pille bleiben die Haustiere nicht nur bei jedem Wetter gesund, sondern Hundebesitzer haben auch die Gewohnheit, die Pille regelmäßig zu verabreichen. Einige Tierarztpraxen bieten Online-E-Mail-Erinnerungen an, die Tierhalter darüber informieren, wann die Pille ihres Hundes verabreicht werden sollte.

Empfohlen: